Die Chorleitung

 

Alphons von Aarburg - Künstlerischer Leiter, Chorleiter

1960 gründete Alphons von Aarburg den Chor.

Seit 50 Jahren steht der unter anderem an der Musikakademie Zürich ausgebildete Pianist, Schulmusiker und Chorleiter am Pult des bekannten Schweizer Knabenchors. Seine Lehrer waren u.a. Hedy Kraft und Ceslaw Marek (Klavier), Hugo Wolfgang Philipp, Franz Pezotti (Chorleitung, Schulmusik, Gesang). Viele Jahre unterrichtete Alphons von Aarburg als Hauptlehrer für Musik am Lehrerseminar (pädagogische Hochschule) und an der Kantonsschule in Pfäffikon SZ. Mit der zunehmenden internationalen Reputation des Chores konzentriert sich der Chorleiter der Zürcher Sängerknaben seit nun ganz auf sein eigentliches Lebenswerk.

 

Konrad von Aarburg - Chorleiter

Nach dem Abschluss seines Musikstudiums begann Konrad von Aarburg seine Tätigkeit bei den Zürcher Sängerknaben als Lehrperson für Sologesang. Seit rund 10 Jahren ist er Mitglied der Chorleitung. Zusammen mit seinem Vater zeichnet er sich verantwortlich für Solistengruppen mit entsprechenden Projekten, bildet Knabensolisten aus und leitet Chorproben.  Vater und Sohn sind wesentlich beteiligt an der Planung von Konzert – und Tourneeprojekten und haben leitende Funktion im Chormanagement. Seine Ausbildung erhielt Konrad von Aarburg an der Musikhochschule Zürich. Studium in Gesang bei Jane Thorner-Mengedoht, das er mit dem Lehr- und Konzertreifediplom abschloss. Daniel Fueter war sein Mentor in Liedinterpretation. Alphons von Aarburg begleitete seine pianistische Ausbildung und gab ihm wichtige Impulse als Chorleiter. Nebst seiner umfangreichen Tätigkeit im Chor der Zürcher Sängerknaben unterrichtet Konrad von Aarburg an einer Mittelschule das Fach Sologesang und leitet einen Kirchenchor.

 

 

© 2020 by Zürcher Sängerknaben

designed by Sian Ruoss

  • Facebook sauber
  • White YouTube Icon
  • White LinkedIn Icon